Kreisschreiben KS 29a – Update zum Kapitaleinlageprinzip unter dem neuen Rechnungslegungsrecht

Die ESTV und die Kommission für Rechnungslegung der EXPERTsuisse haben sich auf einen alternativen Ausweis der eigenen Kapitalanteile geeinigt, der sowohl den steuerlichen Anforderungen genügt als auch die obligationenrechtlichen Gliederungsvorschriften einhält.

Seminartipp

Besteuerung von Unternehmen

Erweitern Sie an diesem 4-tägigen Steuer-Seminar Ihre Grundkenntnisse in der Unternehmensbesteuerung.

Mehr Infos und Anmeldung

Der alternative Ausweis wurde im Kreisschreiben 29a über das Kapitaleinlageprinzip neues Rechnungslegungsrecht aufgenommen. Das Kreisschreiben wurde dazu mit einem weiteren Anhang ergänzt.

Direkt zum geänderten Kreisschreiben

  • <a href="https://www Going Here.estv.admin.ch/dam/estv/de/dokumente/bundessteuer/kreisschreiben/2004/1-029a-DVS-2015.pdf.download.pdf/1-029a-DVS-2015-d.pdf“ onclick=“__gaTracker(’send‘, ‚event‘, ‚outbound-article‘, ‚https://www.estv.admin.ch/dam/estv/de/dokumente/bundessteuer/kreisschreiben/2004/1-029a-DVS-2015.pdf.download.pdf/1-029a-DVS-2015-d.pdf‘, ‚KS 29a – Kapitaleinlageprinzip neues Rechnungslegungsrecht‘);“ target=“_blank“>KS 29a – Kapitaleinlageprinzip neues Rechnungslegungsrecht

Peter Bättig, lic. iur., Rautihalde 29, 8048 Zürich

Hinterlassen Sie eine Antwort

*

captcha *