MWST-Sätze sinken ab 1.1.2018

Im Rahmen der gestrigen Abstimmung wurde das Massnahmenpaket zur Reform der Altersvorsorge abgelehnt. Dies hat jetzt, da dazumal im Rahmen der Finanzierung der IV bloss eine befristete Anhebung der Mehrwertsteuersätze bis Ende 2017 beschlossen worden war, zur Folge, dass die Mehrwerts
Weiterlesen

Quellensteuerverordnung – Vernehmlassung zur Totalrevision

Der Bundesrat hat heute die Totalrevision der Quellensteuerverordnung in die Vernehmlassung geschickt.
Weiterlesen

Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zur Steuervorlage 17

Rund ein halbes Jahr nach dem Scheitern der Unternehmenssteuerreform III legt der Bundesrat mit der Steuervorlage 17 eine Neuauflage des Projekts zur Reform der Unternehmensbesteuerung vor. Die geltende Unternehmensbesteuerung genügt den Anforderungen auf internationaler Ebene (nicht
Weiterlesen

weka-newsletter-treuhand-kompaktWEKA Newsletter Treuhand kompakt

Print-Newsletter (10 mal pro Jahr) mit praxisorientierten Beiträgen und Fällen aus der Praxis.

Mehr Infos und Bestellung

Berufskostenpauschalen und Naturalbezüge 2018 – erneut keine Änderungen gegenüber dem Vorjahr

Die ESTV hat ein Rundschreiben herausgegeben, das festhält, dass die Ansätze der Berufskostenpauschalen und Naturalbezüge auf Grund der niedrigen Teuerung gegenüber dem Vorjahr unverändert bleiben.
Weiterlesen

ZH – Kein Ausgleich der kalten Progression

Der Kanton Zürich verzichtet auch für die nächsten zwei Jahre auf eine Teuerungs-Anpassung der Tarife und Abzüge der Einkommens- und Vermögenssteuer. Dies, weil die Teuerung seit dem letzten Ausgleich der kalten Progression Anfang 2012 negativ war.
Weiterlesen

Teilrevidiertes MwstG tritt am 1.1.2018 in Kraft

Aktualisiert: 03.07.2017 Es ist so weit. Das teilrevidierte Mehrwertsteuergesetz (revMWSTG) tritt am 1.1.2018 in Kraft. Änderungen ergeben sich insbesondere für solche ausländische Unternehmen, die bisher nicht in der Schweiz mehrwertsteuerpflichtig waren, oder für Schweizer Unternehm
Weiterlesen

Teilweise Aufhebung des Missbrauchsbeschlusses (BRB 62)

Mit dem Bundesratsbeschluss vom 14. Dezember 1962 betreffend Massnahmen gegen die ungerechtfertigte Inanspruchnahme von Doppelbesteuerungsabkommen des Bundes (kurz BRB 62) gilt in der Schweiz eine spezifische innerstaatliche Missbrauchsklausel zum Schutz von ausländischem Steuersubstr
Weiterlesen

Schweiz unterzeichnet BEPS-Übereinkommen

Die Schweiz hat heute in Paris das multilaterale Übereinkommen zur Umsetzung steuerabkommensbezogener Massnahmen zur Verhinderung der Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung (BEPS-Übereinkommen) unterzeichnet. Die Schweiz will die Mindeststandards entweder im Rahmen des multilateralen
Weiterlesen

DBA Pakistan

Die Schweiz und Pakistan haben am 21. März 2017 in Islamabad ein neues Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen unterzeichnet.
Weiterlesen

Steuerlich anerkannte Zinssätze 2017 für Vorschüsse oder Darlehen in Schweizer Franken

Die ESTV hat das neue Rundschreiben Anerkannte Zinssätze 2017 für Vorschüsse oder Darlehen in CHF veröffentlicht. Dieses enthält die Zinssätze, die ab 2017 im Rahmen der direkten Bundessteuer und Verrechnungssteuer als genügende Verzinsung anerkannt werden (Richtwerte).
Weiterlesen