ZH – Kein Ausgleich der kalten Progression

Der Kanton Zürich verzichtet auch für die nächsten zwei Jahre auf eine Teuerungs-Anpassung der Tarife und Abzüge der Einkommens- und Vermögenssteuer. Dies, weil die Teuerung seit dem letzten Ausgleich der kalten Progression Anfang 2012 negativ war.
Weiterlesen

Abzug dritte Säule 2017

Abzug dritte Säule 2017 – Hier finden Sie den zulässigen Höchstabzug für die Säule 3a im Steuerjahr 2017.
Weiterlesen

Kinderbetreuungskosten-Abzug soll in Bund und Kantonen erhöht werden

Der Bundesrat hat das EFD beauftragt, bis Ende April 2017 eine Vernehmlassungsvorlage zur steuerlichen Behandlung der Kinderdrittbetreuungskosten auszuarbeiten. Vorgesehen ist, dass Eltern die Kosten für die ausserfamiliäre Betreuung ihrer Kinder auf Bundesebene bis maximal 25‘000 Fra
Weiterlesen

weka-newsletter-treuhand-kompaktWEKA Newsletter Treuhand kompakt

Print-Newsletter (10 mal pro Jahr) mit praxisorientierten Beiträgen und Fällen aus der Praxis.

Mehr Infos und Bestellung

Steuerbelastung 2015 in den Gemeinden

Die ESTV hat ihre Publikation zur Steuerbelastung 2015 in Schweizer Gemeinden veröffentlicht. Die Publikation mit den Ergebnissen für das Jahr 2015, die in Form einer Excel-Tabelle verfügbar ist, orientiert über die Belastung durch Kantonssteuern, Gemeindesteuern und Kirchensteuern in
Weiterlesen

Neuerungen bei der Lohndeklaration

Am 9. Februar 2014 hat das Stimmvolk die sogenannte FABI-Vorlage angenommen. In dieser Vorlage zur Finanzierung und zum Ausbau der Eisenbahninfrastruktur hat sich auch die Begrenzung des Pendlerabzuges eingeschlichen. Diese Vorlage hat Auswirkungen sowohl auf die Unternehmen bei der r
Weiterlesen

Kalte Progression – ESTV aktualisiert Broschüre

Die Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV hat den Artikel «Die kalte Progression» aus dem Dossier Steuerinformationen aktualisiert. Der Beitrag erläutert Begriff, Ursachen und Folgen der kalten Progression.
Weiterlesen

ZH – Vergütungszinssatz sinkt auf 0.5%

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat den Vergütungszins neu festgelegt. Er sinkt ab nächstem Jahr von 1,5 auf 0,5 Prozent. Der Regierungsrat passt den Zinssatz also der gesunkenen Verzinsung der Sparguthaben durch die Banken an, will aber weiterhin einen Anreiz für die frühzeitige
Weiterlesen

Familienbesteuerung – Bundesrat veröffentlicht Bericht zur Individualbesteuerung

Der Bundesrat hat heute den Bericht «Auswirkungen einer Einführung der Individualbesteuerung» gutgeheissen. Der Bericht vermittelt eine Übersicht über verschiedene Varianten der Individualbesteuerung und wurde erstellt in Erfüllung eines Postulats aus dem Nationalrat (14.3005).
Weiterlesen

ZH – Kalte Progression: Erneut kein Ausgleich per 1.1.2016

Auch für die kommenden 2 Jahre erfolgt im Kanton Zürich kein Ausgleich der kalten Progression. Die Tarife und Abzüge der Einkommens- und Vermögenssteuer werden also auch für die nächsten zwei Jahre nicht der Teuerung angepasst. Der letzte Ausgleich der kalten Progression fand Anfang 2
Weiterlesen