DBA USA – Änderungsprotokoll in Kraft getreten

Die Schweiz und die Vereinigten Staaten von Amerika haben am 20. September 2019 in Bern die Ratifikationsurkunden zum Änderungsprotokoll ihres Doppelbesteuerungsabkommens auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen (DBA) ausgetauscht. Das gleichentags in Kraft getretene Protokoll stellt einen Meilenstein in den steuerlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und den USA dar.

WeiterlesenDBA USA – Änderungsprotokoll in Kraft getreten

DBA Schweiz USA: US-Senat genehmigt Änderungsprotokoll

Gestern hat der US-Senat das Änderungsprotokoll von 2009 zum Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf dem Gebiet der Einkommenssteuern zwischen der Schweiz und den USA genehmigt. Es handelt sich um einen Meilenstein in den steuerlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und den USA, indem es den Informationsaustausch auf Ersuchen im Steuerbereich nach internationalem Standard zwischen den beiden Ländern einführt.

WeiterlesenDBA Schweiz USA: US-Senat genehmigt Änderungsprotokoll

FATCA-Gesetz in Kraft

Nachdem das FATCA-Abkommen am 2. Juni 2014 in Kraft getreten ist, hat der Bundesrat beschlossen, das vom Eidgenössischen Parlament genehmigte FATCA-Gesetz auf den 30. Juni 2014 in Kraft zu setzen. Damit können schweizerische Finanzinstitute die neue FATCA-Regelung für US-Personen erleichtert umsetzen. Die weltweite Umsetzung von FATCA beginnt am 1. Juli 2014.

WeiterlesenFATCA-Gesetz in Kraft

FATCA-Abkommen tritt erst am 1. Juli 2014 in Kraft

Die Schweiz und die USA haben mit Notenaustausch das FATCA-Abkommen an den neuen Zeitplan für die Umsetzung von FATCA angepasst. Schweizerische Finanzinstitute müssen FATCA nunmehr erst ab 1. Juli 2014 statt ab 1. Januar 2014 umsetzen.

WeiterlesenFATCA-Abkommen tritt erst am 1. Juli 2014 in Kraft

Joint Statement mit den USA zur Bereinigung des Steuerstreites unter Dach und Fach

Die Schweiz und die USA haben gestern in Washington eine Vereinbarung (Joint Statement) unterzeichnet, um den jahrelangen Steuerstreit der Banken mit den USA beizulegen. Die Lösung, deren Eckpunkte wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst haben, definiert den Rahmen für die Kooperation der Banken mit den amerikanischen Behörden und respektiert gemäss Einschätzung des Bundesrates die Souveränität und die Rechtsordnung der Schweiz.

WeiterlesenJoint Statement mit den USA zur Bereinigung des Steuerstreites unter Dach und Fach

US-Steuerstreit – Bundesrat lässt Vereinbarung definitiv ausarbeiten

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung den Lösungsvorschlag zur Regelung der Vergangenheit im US-Steuerstreit  erörtert und sein grundsätzliches Einverständnis für die Finalisierung eines Joint Statements gegeben. Er hat das Eidgenössische Finanzdepartement beauftragt, die entsprechenden Arbeiten abzuschliessen.

WeiterlesenUS-Steuerstreit – Bundesrat lässt Vereinbarung definitiv ausarbeiten

Steuerstreit Schweiz-USA – das Schlupfloch StGB 271 soll’s richten

Der Bundesrat hat, wie er in einer Medienmitteilung bekanntgibt, an seiner heutigen Sitzung die Eckwerte für die Kooperation der Schweizer Banken mit den US-Behörden festgelegt. Ziel ist – der einzig mögliche Schritt nach der Abfuhr der Lex USA im Parlament – eine Lösung im Rahmen des geltenden Rechts.

WeiterlesenSteuerstreit Schweiz-USA – das Schlupfloch StGB 271 soll’s richten

FATCA-Abkommen CH-USA – Schweiz und USA unterzeichnen Verständigungsvereinbarung

Die Schweiz und die USA haben heute ein Memorandum of Understanding über Auslegungen des FATCA-Abkommens vom 14. Februar 2013 unterzeichnet. Es geht dabei um die Auslegung gewisser Begriffe und Abkommensklauseln.

WeiterlesenFATCA-Abkommen CH-USA – Schweiz und USA unterzeichnen Verständigungsvereinbarung