Mitarbeiterbeteiligungen – Bundesrat erlässt Mitarbeiterbeteiligungsverordnung MBV

Der Bundesrat hat heute die Mitarbeiterbeteiligungsverordnung (MBV) zum neuen Bundesgesetz über die Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen (wir berichteten) erlassen, welche die Pflichten der Arbeitgeber bei der Abgabe von Mitarbeiterbeteiligungen ergänzend umschreibt. Die Verordnung tritt – zusammen mit dem Gesetz – am 1. Januar 2013 in Kraft.

WeiterlesenMitarbeiterbeteiligungen – Bundesrat erlässt Mitarbeiterbeteiligungsverordnung MBV

Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen – neues Gesetz tritt am 1.1.2013 in Kraft

Nachdem die Referendumsfrist unbenützt abgelaufen ist, setzt der Bundesrat das Bundesgesetz über die Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen auf den 1. Januar 2013 in Kraft. Dies hat der Bundesrat mittels Medienmitteilung am Freitag mitgeteilt.

WeiterlesenBesteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen – neues Gesetz tritt am 1.1.2013 in Kraft

GR – Zweiter Teil der Revision des StG tritt am 1.1.2011 in Kraft

Der Regierungsrat des Kantons Graubünden hat den zweiten Teil der im Juni 2009 beschlossenen Revision des kantonalen Steuergesetzes auf den 1. Januar 2011 in Kraft gesetzt. Dieser betrifft die Unternehmenssteuerreform II. In der direkten Bundessteuer tritt dieser Bereich ebenfalls am 1. Januar 2011 in Kraft. Damit kann eine Gleichschaltung zwischen Bund und Kanton sichergestellt werden.

WeiterlesenGR – Zweiter Teil der Revision des StG tritt am 1.1.2011 in Kraft

BE – Autosteuer: Steuererleicherungen aufgeschoben

Der Grosse Rat des Kantons Bern hat per 1. Januar 2011 eine Änderung des Gesetzes über die Besteuerung der Strassenfahrzeuge beschlossen. Mit einer Lenkungsabgabe sollte erreicht werden, dass langfristig möglichst viele Autobesitzer im Kanton Bern umweltfreundliche Fahrzeuge besitzen. Besitzer von besonders energieeffizienten Neuwagen sollten steuerlich begünstigt werden. Dagegen sollten ineffiziente Fahrzeuge mit einem Zuschlag belastet werden. In der Folge wurde das Referendum erhoben.

WeiterlesenBE – Autosteuer: Steuererleicherungen aufgeschoben

Kalte Progression und Familienbesteuerung

Die Folgen der kalten Progression bei der direkten Bundessteuer werden auf Anfang 2011 und hernach jährlich ausgeglichen. Auf Antrag der Einigungskonferenz hat sich der Nationalrat am Donnerstag stillschweigend dem Ständerat angeschlossen.

WeiterlesenKalte Progression und Familienbesteuerung

Wehrpflichtersatzabgabe (WPEG)

Der Bundesrat hat beschlossen, die Änderungen des WPEG auf den 1. Januar 2010 in Kraft zu setzen. Änderungen betreffend materielles Recht (Reduktionen aufgrund geleisteter Diensttage sowie Erhöhung der Mindestabgabe) treten ab Ersatzjahr 2010 (Veranlagungsjahr 2011) in Kraft.

WeiterlesenWehrpflichtersatzabgabe (WPEG)