LU – Betreuungsunterhalt für minderjährige Kinder

Auf 2017 wurde zusätzlich zu den Kinderunterhaltskosten der sogenannte Betreuungsunterhalt eingeführt. Dieser dient der Deckung der Lebenshaltungskosten des betreuenden Elternteils. Der Anspruch steht dem Kind zu, womit er steuerlich als Kinderunterhalt qualifiziert wird.

WeiterlesenLU – Betreuungsunterhalt für minderjährige Kinder

Kinderbetreuungskosten-Abzug soll in Bund und Kantonen erhöht werden

Der Bundesrat hat das EFD beauftragt, bis Ende April 2017 eine Vernehmlassungsvorlage zur steuerlichen Behandlung der Kinderdrittbetreuungskosten auszuarbeiten. Vorgesehen ist, dass Eltern die Kosten für die ausserfamiliäre Betreuung ihrer Kinder auf Bundesebene bis maximal 25‘000 Franken pro Kind von den Steuern abziehen können. Bei den kantonalen Steuern sollen mindestens 10‘000 Franken abzugsfähig sein.

WeiterlesenKinderbetreuungskosten-Abzug soll in Bund und Kantonen erhöht werden

SZ – Abzug von Drittbetreuungskosten – Neues Merkblatt

Die Steuerverwaltung des Kantons Schwyz hat ein aktualisiertes Merkblatt zum Abzug von Drittbetreuungskosten veröffentlicht. Die Überarbeitung wurde nötig, da der Kanton Schwyz harmonisierungsrechtliche Vorgaben mit der Verordnung über die vorläufige Anpassung des kantonalen Steuerrechts an das Steuerharmonisierungsgesetz vom 18. Dezember 2012 (ÜVStHG, SRSZ 172.214) per 1. Januar 2013 ins kantonale Recht überführt hat (§ 19 Abs. 1 ÜVStHG).

WeiterlesenSZ – Abzug von Drittbetreuungskosten – Neues Merkblatt

AG – Steuergesetz-Revision angenommen

Das Aargauer Stimmvolk hat die Revision des Steuergesetzes deutlich gutgeheissen. Entlastet werden mit dem revidierten StG Mittelstand und Familie sowie Besserverdienende und Unternehmen.

WeiterlesenAG – Steuergesetz-Revision angenommen

ZH – Praxis zu § 34 StG – Kinderbetreuungskosten beim Besuch von Tagesschulen und Internaten

Das Steueramt des Kantons Zürich hat im Rahmen ihrer «Hinweise zur Einschätzungspraxis» eine neue Mitteilung veröffentlicht.

WeiterlesenZH – Praxis zu § 34 StG – Kinderbetreuungskosten beim Besuch von Tagesschulen und Internaten

SG – IX. Nachtrag zum Steuergesetz unverändert verabschiedet

Der Kantonsrat des Kantons St. Gallen hat einen von der Regierung vorgeschlagenen IX. Nachtrag zum Steuergesetz ohne Änderung verabschiedet. Neben Änderungen aus harmonisierungsrechtlichen Gründen werden auch einige Änderungen aufgrund bundesgerichtlicher Rechtsprechung vorgenommen. Weiter soll damit das StG etwas «entrümpelt» werden. Der Regierungsrat des Kantons St. Gallen erwartet kein Referendum gegen den Nachtrag und sieht das Inkrafttreten auf den 1.1.2013 vor.

WeiterlesenSG – IX. Nachtrag zum Steuergesetz unverändert verabschiedet

ZH – Steuerabzug für Drittbetreuung von Kindern soll erhöht werden

Der Regierungsrat des Kantons Zürich will den maximal zulässigen Abzug für die Drittbetreuung von Kindern bei der Staats- und der Gemeindesteuer ab nächstem Jahr von 6500 auf 10’100 Franken erhöhen. Dies beantragt er dem Kantonsrat. Damit findet eine Angleichung an die bei der Bundessteuer seit 2011 gewährte Abzugshöhe statt. Die Voraussetzungen für die Geltendmachung sollen geändert werden.

WeiterlesenZH – Steuerabzug für Drittbetreuung von Kindern soll erhöht werden